Suchtgefährdung von Kindern und Jugendlichen entsteht nicht aus einzelnen, spektakulären Ereignissen und Sucht entwickelt sich selten aus dem einmaligen Kontakt mit bestimmten Stoffen. Sucht entsteht vielmehr in einem längeren Prozess, dessen Anfänge meist durch wenig auffällige Veränderungen und Entwicklungen gekennzeichnet sind. Wenn Verhaltensauffälligkeiten im Zusammenhang mit dem Konsum von Suchtmitteln bemerkt werden, liegt häufig bereits längerer Missbrauch, manchmal schon eine Abhängigkeit vor. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Prävention möglichst umfassend und früh beginnt.

Am diesjährigen Valentinstag (14.02.2020)  fand der schulinterne Vorlesewettbewerb Englisch der 6. Klassen statt - wenn auch unter erschwerten Bedingungen.

Am Freitag, dem 31.1. fand die feierliche Siegerehrung im Börsenspielwettbewerb der Sparkassen statt. Ein Team der Klasse 10a erreichte den ersten Platz in der Wertung Nachhaltigkeit innerhalb unseres Landkreises und konnte sich über 250 Euro für die Klassenkasse freuen.

20200131_151110.jpg

Herzlichen Glückwunsch!

OStRin Gundel

In guter Tradition versammeln sich zum Ende des Halbjahres alle SchülerInnen und LehrerInnen in der Turnhalle.

Wie es bei uns Tradition ist haben die 6. Klassen eine kleine Weihnachtsbesinnung für unsere 5.Klässler vorbereitet.