Allen Beteiligten war anzumerken, wie froh sie waren, dass es, trotz der besonderen Umstände dieses Jahres, möglich war die AbiturientInnen dieses Jahrgangs mit einer Feier unter freiem HImmel zu würdigen.

Herzlichen Glückwunsch...

... zum bestandenen Abitur, das trotz der Corona-Einschränkungen reibungslos stattgefunden hat.

 

Am diesjährigen Valentinstag (14.02.2020)  fand der schulinterne Vorlesewettbewerb Englisch der 6. Klassen statt - wenn auch unter erschwerten Bedingungen.

Suchtgefährdung von Kindern und Jugendlichen entsteht nicht aus einzelnen, spektakulären Ereignissen und Sucht entwickelt sich selten aus dem einmaligen Kontakt mit bestimmten Stoffen. Sucht entsteht vielmehr in einem längeren Prozess, dessen Anfänge meist durch wenig auffällige Veränderungen und Entwicklungen gekennzeichnet sind. Wenn Verhaltensauffälligkeiten im Zusammenhang mit dem Konsum von Suchtmitteln bemerkt werden, liegt häufig bereits längerer Missbrauch, manchmal schon eine Abhängigkeit vor. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Prävention möglichst umfassend und früh beginnt.

In guter Tradition versammeln sich zum Ende des Halbjahres alle SchülerInnen und LehrerInnen in der Turnhalle.