Immer früher – inzwischen schon im Kindergarten- oder Grundschulalter – müssen Kinder mit Medien wie Handy, Tablet, Computer oder Laptop klarkommen. Der Umgang mit digitalen Medien ist allerdings den Kindern nicht in die Wiege gelegt. Hierzu liefert der Einsatz unserer ausgebildeten Medienscouts – Schüler*innen aus der Mittelstufe, die mit digitalen Medien mittlerweile schon sehr vertraut sind – einen wichtigen und sehr hilfreichen Beitrag. Daher war die Freude groß, dass wir, trotz der Pandemie-Situation, am Ende des Schuljahres noch Termine in den Klassen 5a und 5b für den Medienscout-Einsatz finden konnten.

In der 8. Jahrgangsstufe bildet das Thema „Journalismus“ bzw. „Journalistische Textsorten“ einen Schwerpunkt im Deutschunterricht. Dies konnte außerhalb des regulären Unterrichts durch eine besondere Veranstaltung anschaulich dargelegt und vertieft werden.

Das "Zentrum der Mathematik" organisierte auch dieses Jahr wieder, am 26.06.2021, einen "Tag der Mathematik", der coronabedingt erstmals in rein digitaler Form abgehalten wurde.

Beim diesjährigen Regionalentscheid "Jugend forscht" hat Tom Gaimann in der Kategorie Physik einen hervorragenden zweiten Platz erreicht.