callas fur michaela mit text

Am 18.02.2020 sicherten sich die Mädchen III des Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasiums nach hart umkämpften Sätzen den Nordbayerischen Meistertitel und somit die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft im Schulvolleyball.

Steller Volleys weiblich III 18.02.2020 SpielIm ersten Spiel traten die Bad Windsheimerinnen gegen die Gastgeberinnen des Franz-Ludwig-Gymnasiums Bamberg an. Trotz anfänglicher Konzentrationsschwierigkeiten schafften es die Steller-Volleys, sich den ersten Satz zu sichern. Im zweiten Satz starteten die Schülerinnen des GWSG deutlich konzentrierter und konnten sich einen Vorsprung erspielen, mit welchem es letztendlich gelang, den zweiten Satz und somit das erste Spiel zu gewinnen.

Mit den Schülerinnen des Julius-Echter-Gymnasiums Elsenfeld stand den Mädchen aus Bad Windsheim der stärkste Gegner des Turniers gegenüber. Der erste Satz startete mit hart umkämpften Bällen und einem stets ausgeglichenen Punktestand. Nach vielen langen und hochklassigen Spielzügen auf Augenhöhe gelang es den Steller-Volleys, den ersten Satz zu gewinnen. Im zweiten Satz konnten sich die Windsheimerinnen zunächst einen Vorsprung erspielen, den die Gegnerinnen allerdings zeitnah wieder aufholten. Es entwickelte sich wiederum eine Begegnung mit vielen guten Ballwechseln auf beiden Seiten. Am Ende hatten die Steller-Volleys III allerdings doch die Nase vorn und gewannen auch den zweiten Satz.

Im letzten Spiel gegen die Volleyballerinnen des Robert-Schumann-Gymnasiums Cham wurde es noch einmal spannend. Den ersten Satz konnten die Windsheimerinnen für sich entscheiden. Im zweiten Teil des Spiels schafften sie es allerdings nicht, sich durchgehend zu konzentrieren und ihre Kräfte geschickt zu bündeln, was zu einem Satzverlust führte. Am Ende dieses langen Tages mussten sich die Mädchen III des GWSG also noch einmal in einem entscheidenden Tiebreak beweisen. Die Anspannung war sowohl auf dem Feld als auch auf der Bank regelrecht zu spüren. Letztendlich bewiesen die Spielerinnen aber Nervenstärke und gewannen den Satz und damit auch das letzte Spiel der Nordbayerischen Meisterschaft.

Die Steller-Volleys weiblich III haben sich also letztendlich durch ihre starke Spielleistung und ihren Biss als bestes Team aus Nordbayern für die Bayerische Meisterschaft im Schulvolleyball qualifiziert.

Für die Steller-Volleys weiblich III spielten:

Steller-Volleys weiblich III 18.02.2020_Mannschaftsfoto.jpg

Tilly Neumeyer (7a), Hanna Selz (7c), Hannah Goller (8a), Hannah Volkamer (8a), Lana Freisler (8a), Stella Neumeyer (8b), Annika Schirmer (8b), Lyly Hofmann (8b), Gabriella Hufnagel (9b),

Annika Schirmer und Stella Neumeyer, beide 8b