Drucken

Bei den mittelfränkischen Lehrermeisterschaften im Volleyball konnte das Team des Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasiums am 21.04.2018 erneut den Titel verteidigen. Durch den Erfolg steht wiederum die Teilnahme an der bayerischen Lehrermeisterschaft im Juni fest.

Gespielt wurde zunächst in zwei Vierergruppen, wobei sich die Bad Windsheimer in allen drei Spielen jeweils mit 2:0 Sätzen durchsetzten. Im Halbfinale kam es gegen das abwehrstarke Team vom Gymnasium Feuchtwangen zu einem hart umkämpften ersten Satz. Letztlich behielten die Bad Windsheimer aber mit 25:23 die Oberhand. Der zweite Satz konnte dank etlicher guter Aufschläge deutlicher gewonnen werden. Im Endspiel ging es dann gegen die Freunde vom Johannes-Scharrer-Gymnasium, die man im Vorrundenspiel noch klar besiegen konnte. Der Gegner hatte sich jedoch im Turnierverlauf immer besser eingespielt und hielt gut dagegen. Dennoch gelang den Windsheimern nach zwischenzeitlichem Rückstand durch gute Abwehrarbeit ein 25:23 Erfolg. Mit einigen starken Aufschlägen und konzentrierter Arbeit am Netz entschieden die Steller-Volleys auch den zweiten Satz und damit die mittelfränkische Meisterschaft für sich.

Mannschafto Steller Volleys Lehrerteam neu

Im Bild von links nach rechts: Gunter Hoffmann, Jochen Dachlauer, Jeanette Seitz, Frank Lassak, Deborah Jüllich, Gerhard Rießbeck, Matthias Kienzle

OStR Dachlauer