Drucken

Das Freiwillige Soziale Schuljahr (FSSJ) stand am 12. Oktober im Mittelpunkt des Politik und Gesellschafts-Unterricht der Klasse 8C.

DSC 0055 compressed
 (von links: Dorothea Hübner, Agatha Ludwig, Dr. Bruno Kuntke)

Die 24 Schülerinnen und Schüler, die seit Beginn des aktuellen Schuljahrs die sozialwissenschaftliche Ausbildungsrichtung am GWSG eingeschlagen haben, wurden von der neuen FSSJ-Koordinatorin im Caritas-Freiwilligenzentrum Neustadt a.d. Aisch/Bad Windsheim, Agatha Ludwig, über Ziele, Inhalte und Organisationsformen des freiwilligen Ehrenamt-Diensts informiert. Dabei zeugten die detaillierten Nachfragen der Jugendlichen von großem Interesse und sozialer Einsatzbereitschaft. Über den Unterrichtsbesuch hinaus vereinbarten Agatha Ludwig und Dorothea Hübner, die Leiterin des Caritas-Freiwilligenzentrums „mach mit!“, mit Politik und Gesellschafts-Lehrer Dr. Bruno Kuntke, die Zusammenarbeit zwischen der „Caritas“ und dem Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium zu intensivieren, weil die enge Verbindung mit der außerschulischen Lebenswirklichkeit ein wesentlicher Bestandteil der sozialwissenschaftlichen Ausbildungsrichtung ist.

StD Dr. Kuntke