Drucken

Unsere im letzten Schuljahr im April in Montagnana verbrachte Woche hatten wir noch in lebendiger und guter Erinnerung, als wir am Sonntagabend, den 29.9.2019 am Schießwasen unsere Gäste in Empfang genommen haben. Gekommen waren 13 italienische Schülerinnen und Schüler in Begleitung von zwei Lehrerinnen.

Den Montag haben alle Teilnehmer des Austausches in Bad Windsheim verbracht. Nach zwei Stunden im Unterricht mit den deutschen Partnern wurden wir im Rathaus vom Bürgermeister willkommen geheißen, danach hatte die Wirtschaftsschule ein Geocaching zur Erkundung der Stadt organisiert. Zum Mittagessen fanden sich dann alle bei uns im GWSG ein, wo sie vom Schulleiter Herr Nickel begrüßt und von uns Lehrerinnen mit selbstgekochter Kürbissuppe sowie mit Bratwürsten, die die Dres. Hans Schneider und Wolfgang Ingrisch für uns gegrillt haben, versorgt wurden. In den folgenden Tagen wurden Ausflüge nach Rothenburg, Würzburg und Nürnberg unternommen, für die unsere Schüler Sehenswürdigkeiten ausgesucht hatten, die sie ihren Austauschpartnern mit kleinen Referaten vor Ort dann erklärten. In Rothenburg waren wir am Vormittag zu Gast in der Berufsfachschule, wo unsere Schüler zusammen mit den Italienern, die ja daheim bei sich eine solche Schule für Kochen und Service besuchen, ein ganzes Menü gekocht haben. Tische decken, bedienen und aufräumen gehörte natürlich auch dazu.

Ankunft in Bad Windsheim Berufsfachschule Rothenburg Residenz Würzburg 

Am Freitagabend trafen sich alle zum Abschluss dieser schönen und ereignisreichen Woche in einer Ickelheimer Wirtschaft zum typisch fränkischen Essen.

Nach einem Besuch der Mittelaltertage im Freilandmuseum am Samstagvormittag ließen wir unsere Gäste nur ungern und nach ausgedehnten Abschiedszeremonien wieder ziehen.

Arriverderci!

Christine Schreiber