Wer wagt. gewinnt! Diese Redewendung kann getrost auf das Experiment, auf das sich die Wirtschaftsschule und das Gymnasium in Bad Windsheim gemeinsam einließen, angewendet werden. Sie starteten einen gemeinsamen Schüleraustausch mit der Hotelfachfachschule in Montagnana, einer Stadt in Norditalien, etwa 20 km von Este, der Partnerstadt Bad Windsheims, entfernt.

23 Schülerinnen und Schüler, sowie die drei Lehrkräfte Herr Kühn, Frau Veit und Herr Nickel verbrachten sportliche Tage in Garmisch-Patenkirchen.

 

Die fünften Klassen nahmen am Horizonte Tag an drei Mitmach-Programmen im Freilandmuseum teil.

Am Mittwoch, 17.07.2019 fuhr die Klasse 6a zusammen mit Herrn Bilert und Frau Zeilinger ins Karpfenmuseum nach Neustadt/Aisch. Hier drehte sich alles um das Ökosystem „Teich“.

Seit dem Extremsommer 2018 und der „Fridays for Future“-Bewegung sind Klimawandel, Naturschutz und Nachhaltigkeit im Bewusstsein einer breiteren Bevölkerung angekommen. Für die Schule stellt sich hierin auch eine auf die Lebenswirklichkeit abzielende Bildungsaufgabe.