Zum ersten Mal in der Schulgeschichte wird der einzigartige Wahlkurs Imkerei von Herrn Stahl angeboten. In diesem Jahr haben wir zum Beispiel den Bienenstock auf den Graf Dracula der Bienenwelt, die Varroamilbe, geprüft und diesen Schädling dann mit Ameisensäure vernichtet.

Seit dem Schuljahr 2017/18 darf sich das Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium mit dem Prädikat "MINT-freundliche Schule" schmücken. Dies ist nicht nur einem qualitativ überzeugenden Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern zu verdanken, sondern auch einer großen Zahl an Wahlkursen, Seminaren und Neigungsgruppen. Mit dem "Biologischen Praktikum in der Mittelstufe" konnte heuer eine Lehrveranstaltung wiederbelebt werden, die sich vor vielen Jahren schon einmal regen Zuspruchs erfreut hatte, bevor sie auf dem Altar des "G 8" geopfert werden musste.

Die Anmeldung für die 5. Jahrgangsstufe im Schuljahr 2020/2021 findet zu folgenden Zeiten statt:

Mo. 18. Mai bis Mi. 20. Mai, von 8.00 bis 15.00 Uhr

Fr. 22. Mai, von 8.00 bis 10.00 Uhr.

Im Rahmen des Projekts „Unitag“ des Bayerischen Kultusministeriums hatte ich zusammen mit 17 weiteren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an 13 Freitagen während der regulären Schulzeit Einblicke in das Leben der Studierenden an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und Nürnberg zu erhalten.

Die verworrenen Verwicklungen der Verliebten standen im Mittelpunkt der beiden Theaterstücke, die das White Horse Theatre am 2. März in der Turnhalle des GWSG zur Aufführung brachte.