Am Samstag, dem 11.03.2017, durften wir, Hannes Gundermann, Clara Mennes und Florian Dasch aus der Q11 des Georg-Wilhelm-Steller Gymnasiums Bad Windsheim in Begleitung unseres Mathelehrers Herrn Dachlauer am Tag der Mathematik in Erlangen teilnehmen.

Nach einem kleinen Frühstücksbuffet und einer kurzen Begrüßung durch Vertreter der Siemens AG und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg standen für die knapp 45 teilnehmenden Teams, die von Gymnasien aus ganz Mittelfranken entsandt wurden, zunächst Gruppen- und Einzelwettbewerbe an. Die begleitenden Lehrkräfte durften währenddessen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten hinsichtlich Computeralgebrasystemen in einem Workshop der Firma Casio Deutschland ausbauen. Während die Aufgaben aus den verschiedenen Wettbewerben von Mathematikstudenten der FAU am Nachmittag korrigiert wurden, bekamen die teilnehmenden Schüler und Lehrer einen interessanten Vortrag zum Thema: „Mathematik macht Gebäude klug - Energiemanagement für intelligente Großgebäude durch mathematische Optimierung“. Im Anschluss wurden mögliche Lösungswege für die Wettbewerbsaufgaben anschaulich und, man mag es kaum glauben, verständlich vorgestellt. Am Ende konnten wir um einige wertvolle Erfahrungen reicher und mit einem erfreulichen 17. Platz im Gruppenwettbewerb die Heimreise zurück nach Bad Windsheim antreten.