Nach dem Sieg beim Bezirksfinale in Erlangen im März reisten nun am 19. April neun Schülerinnen des Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasiums nach Bayreuth zu den Bayerischen Meisterschaften im Schwimmen.

Beim Basketballturnier der siebten und achten Klassen entwickelten sich von Beginn an spannende Spiele sowohl auf den Mädchen-, als auch auf dem Jungenfeld. Mit großem Einsatz wurde zwar hart, aber niemals unfair gespielt.

Am 15. März reisten 16 Mädchen voller Vorfreude zum Bezirksfinale Schwimmen nach Erlangen. Zurück kamen sie mit erhobenem Haupt, einem zufriedenen Lächeln und vor allem einer Medaille um den Hals.

Für weitere Bilder und Vergrößerung bitte anklickeln