Ein Unterrichtsgang zum Thema „Globalisierung“? Wie sollte das denn aussehen? Einmal eben rund um den Erdball, denn irgendwie müsste weltweit vernetztes Agieren doch sinnfällig gemacht werden? Es hat sich gezeigt: ein Besuch bei MEKRA-Lang in Ergersheim genügt.

14 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe besuchten mit ihrer Lehrerin Frau Kunert im Rahmen des Wahlkurses „Physikalisches Experimentieren“ die Experimentierwerkstatt des Fürther Rundfunkmuseums. Warum Fürth? Warum ein Rundfunkmuseum?

In der Woche vor den Herbstferien besuchten wir, die Klasse 6b, mit unseren Lehrern Frau Peltner und Herrn Stammler das Schullandheim in Bad Hindelang im schönen Allgäu.

Am Mittwoch den 8.11. unternahmen wir, der Kunstkurs der Q12 von Herrn Rießbeck, im Rahmen unseres Halbjahresthemas „Architektur“ eine Exkursion nach Nürnberg.

Vom 16.10. bis 20.10.2017 besuchten wir – die Klasse 6a – zusammen mit unseren Lehrern Frau Markmann und Herrn Beck die Burg Rieneck in Unterfranken. Es war unser erster gemeinsamer Schullandheimaufenthalt im Gymnasium.