Berufs- und Studien-Informations-Abend

am

Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium (Bad Windsheim)

Freitag, den 31.03.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr

Zwischen den Vortragszeiten sind individuelle Informationsgespräche jederzeit möglich!

(den Flyer als PDF runterladen)

 

Liste mit den teilnehmenden Behörden, Firmen, Berufsfachschulen und Hochschulen, sowie Organisationen:

Aula

Aussteller

Ansprechpartner/Referent

Informationen

Hof/Aula

Aula 1

Bayerisches Rotes Kreuz

Vertreter des Kreisverbandes NEA-BW

Notfallsanitäter(in)

Aula 2

IHK Nürnberg

Herr Essel

Messestand

Aula 3

Knauf Gips KG

Frau Baußenwein

Messestand, Kurzvorträge in Raum 112

Aula 4

Sparkasse im Landkreis

Frau Reuther-Bub

„Bankkaufmann und Sparkassenbetriebswirt bei der Sparkasse“ Information am Stand in der Aula – kein Vortrag

Aula 5

Raiffeisenbank Bad Windsheim

Herr Ott, Herr Schrödl, Herr Kraus

„Berufsausbildung als Bankkaufmann“

Aula 6

Landespolizei, Polizei Ansbach

Herr Däubler

Messestand; Kurzvortrag in Raum E 20

Aula 7

Bundeswehr

Herr Meyer

Messestand; Kurzvortrag in Raum E 16

Aula 8

Agentur für Arbeit, Ansbach

Frau Hübner

Individuelle Berufs- und Studienberatung, Internetangebote

Aula 9

Bundespolizei

Herr Kunz

Messestand; Kurzvortrag in Raum E 20

Aula 10

Landratsamt NEA

Frau Özdil

Duales Studium nichttechnische Verwaltungsbeamte, individ. Gespräche

Aula 11

Steller- Alumni

Ehemalige Schüler

Informationen und Gespräche zu verschiedenen Studiengängen und Berufen

Aula 12

RBW Seniorenresidenz Bad Windsheim

Herr Redlingshöfer

Informationen und Gespräche: Soziales Jahr, Praktikumsangebote, Ausbildung examinierte Pflegefachkraft

Aula 13

AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

Frau Singenstreu

Messestand; Kurzvorträge in Raum E 212

 

Erdgeschoss

Aussteller

Ansprechpartner/

Referent

Information/Kurzvortrag

Beginn der Vorträge

E-03

Ad-room Werbeagentur GmbH

Journalismus

Herr Höhn

Herr Oberth; Herr Aulila

Kommunikationsdesign: „irgendwas mit Werbung“

„Wege in den Journalismus – Ein Beruf mit vielen Facetten“

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

E-06

Gießerei Heunisch

Herr Niestroy

Herr Holzmann

„Duales Studium Gießereitechnik“;

Technischer Modellbauer

17:15 Uhr; 18:15 Uhr

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

E-07

BDKJ

Caritas Bamberg

Frau Müller, Frau Seubert

Orientierung nach der Schule,

Freiwilliges Soziales Jahr

E-10

Storchenapotheke Ipsheim

Herr Hertlein

„Das Berufsbild des Apothekers“

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

E-11

Berufsfachschule für Altenpflege u. Altenpflegehilfe

Herr Rasim

„Ausbildung zum/r Altenpflegehelfer/in und zum/r Altenpfleger/in“

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

E-12

Rotary E-Club

Herr Gerhäuser, Herr Strauß

Herr Saad

Herr Olbrich, Frau Beyer

Herr Rösch, Frau Schlitt

Herr von Galkowski, Herr Klein

Steuerberatung, Medizin,

Zahnmedizin

Ingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik

Anwalt / Jura, Veterinärmedizin

Bundespolizei

E-14

Berufsfachschule für Krankenpflege

Frau Schoof

„Gesundheit- und Krankenschwester/Krankenpfleger; Studiengänge im Gesundheitswesen.“

16:45 Uhr, 18:15 Uhr

E-16

Bundeswehr

Herr Meyer

Militärische Laufbahn, Zivile Laufbahn

17:15 Uhr, 18:15 Uhr

E-19

Berufsfachschule für Physiotherapie und Massage Kybalion,

Sport – und Gymnastiklehrer

Herr Zauritz

Frau Fluhrer

„Masseur, medizinischer Bademeister, Physiotherapeut“

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

E-20

Landespolizei, Polizeipräsidium Mittelfranken

Herr Däubler

„Berufe bei der Landespolizei“, Einstiegsmöglichkeiten für Ausbildung und Studium

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

Bundespolizei

Herr Kunz

„Berufe bei der Bundespolizei“

16:45 Uhr, 17:45 Uhr


I. Stock

Aussteller

Ansprechpartner/

Referent

Information/Kurzvortrag

Beginn der Vorträge

103

Datev

Frau Tuchbreiter, Frau Gorselewski

Ausbildung: Kaufleute für Büromanagement; Dialogmarketing;IT – Systemkaufleute; Fachinformatiker

;IT& Kaufmännisches Verbundstudium; Duales Studium in:

Controlling und Consulting; Dienstleistungsmanagement, Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

104

Finanzamt

Herr Pfitzner

Ausbildung zur/m Beamtin / Beamten in der dritten Qualifikationsebene

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

105

Telekom

Herr Schöfer

Studiengänge: Bachelor of Engineering in Kommunikations- und Medieninformatik

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik und angewandter Informatik

Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre

16:45 Uhr, 18:15 Uhr

106

Juristische Berufe

Frau Bauer (Notarin)

Frau Hofmann (Richterin)

Ausbildung zur/m Notarfachangestellten, Notarkassenangestellten, Notar in der Berufswelt

Erfahrungen aus der Berufspraxis

16:15 Uhr

17:15 Uhr, 18:15 Uhr

108

Anwesenheitsbescheinigungen und Zertifikate

Ausgabe ab 18.45 Uhr

109

Schulpsychologie

Frau Reichert

Individuelle Informationen

110

ADIDAS

Frau Schulte

Karrieremöglichkeiten bei der Adidas Group

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

111

BOSCH GmbH Ansbach

Herr Bogendörfer

Industriemechaniker, Elektroniker, Studium Elektro- und Informationstechnik

Duales Studium

16:15 Uhr, 17:45 Uhr

112

Knauf Gips KG

Frau Keil

Frau Krämer

Herr Franz

Industriekaufleute

Duales Studium IT, BWL-Branchenhandel

Elektroniker für Betriebstechnik

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

16:45 Uhr, 18:15 Uhr

17:45 Uhr, 18:30 Uhr

113

N-ERGIE

Frau Rahner

Duales Studium Wirtschaftsinformatik (DHBW)

16:15 Uhr, 16:45 Uhr

114

Theologie

Herr Hofmann

Individuelle Informationen

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

115

Mekra Lang, Ergersheim

Frau Paal, Herr Lengemann, Frau

Weiße, Frau Adelfinger

Industrie- und Werkzeugmacher, IT-Berufe, Physiklaborant, Industriekaufmann/-frau; Duales Studium

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

116

Martin Bauer, Vestenbergsgreuth

Frau Beier

Chemielaborant/in, Industriekaufmann/-frau, Fachkraft für Lagerlogistik, Metallbauer

Bachelor of Arts - BWL - Industrie

16:15 Uhr, 17:15 Uhr


II. Stock

Aussteller

Ansprechpartner/

Referent

Information/Kurzvortrag

Beginn der Vorträge

201

Fachhochschule Ansbach

Frau Gilg

Vorstellung der Studienangebote

17:15 Uhr, 18:15 Uhr

203

Würzburger Dolmetscherschule

Frau Kornder

Ausbildung zum/r staatlich geprüften Fremdsprachen­korrespondent/in, Übersetzer/in und Europasekretär/in

204

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Sozialpädagogik

Frau Kessler

Lebensmittelchemie

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

Frau Rohm

Sozialpädagogik - Studium und Beruf

17:45 Uhr

205

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Frau Zehendner

Überblick Lehramtsstudiengänge

16:45 Uhr, 17:45Uhr

206

Oberlandesgericht

Amtsgericht

Frau Schaller

Ausbildung mittlerer Dienst in der Justiz

16:15 Uhr, 17:15Uhr

Duales Studium QU 3 in der Justiz

16.45 Uhr, 17:45 Uhr

207

Bauunternehmen Staudinger

Architekturbüro Reeg und Spieler

Herr Staudinger

Frau Keller, Herr Rodriguez

Das Berufsbild des Bauingenieurs

Das Berufsbild des Architekten

16:15 Uhr, 17:15 Uhr

16.45Uhr, 18:15 Uhr

210

Firma Schaeffler, Herzogenaurach

Herr Wilk

Duale Studiengänge im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich

16:45 Uhr, 17:45 Uhr

211

TH Nürnberg

Herr Prof. Dr. Lauterbach

„Angewandte Mathematik und Physik“

16:15 Uhr, 16:45 Uhr

212

AOK Bayern

Frau Singenstreu

Kurzvorträge

17:15 Uhr, 18:15 Uhr

213

BAFÖG – Amt des Studentenwerkes Würzburg

Herr Nowak

Studienfinanzierung

16:15 Uhr, 18:15 Uhr

(Vortrag ca. 30 min.)

214

Hochschule Heilbronn

Campus Heilbronn

Campus Künzelsau

Frau Knorr

Herr Kamleiter

„Internationale BWL – Interkulturelle Studien, Internationale Betriebswirtschaft Osteuropa“

„Das kooperative Studienmodell“

16:15 Uhr, 17:45 Uhr

17:15 Uhr, 18:15 Uhr

215

Hochschule

Weihenstephan -Triesdorf

Herr Beck

Beratung

216

1bayme vbm – die bayerischen Metall- u. Elektro-Arbeitgeber

Herr Hamberger („AusbildungsOffensive-Bayern“)

Beratung

Stand 24.03.2017