Karnbaum greyMit Beginn des Schuljahres 2010/2011 wurde mir die verantwortungsvolle Aufgabe der Beratungslehrkraft am Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium in Bad Windsheim übertragen.

Ich darf die Gelegenheit nutzen, mich hier kurz vorzustellen. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Mein Wohnort liegt unweit von Bad Windsheim in der Gemeinde Obernzenn. Geboren in Fürth und aufgewachsen in Fürth bzw. Nürnberg, absolvierte ich das Lehramtsstudium für die Fächer Biologie und Chemie an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Zwischenzeitlich erwarb ich den Abschluss als Diplombiologin. Nach der Referendarsausbildung am Hardenberg-Gymnasium in Fürth (mit einjährigem Zweigschuleinsatz am Platen-Gymnasium in Ansbach) führte mich meine erste Planstelle zunächst ans Graf-Rasso-Gymnasium in Fürstenfeldbruck. 1994 wurde ich an das Gymnasium Stein versetzt. Dort war ich insgesamt 15 Jahre als Lehrkraft tätig. Auf eigenen Wunsch wurde ich zum Schuljahr 2009/2010 an das GWSG Bad Windsheim versetzt.

Meinem Vorgänger im Amt des Beratungslehrers, Herrn StD Friedrich Börner, der mir einen wohl bestellten Aufgabenbereich übergeben hat, sage ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön und wünsche ihm alles Gute für seine verantwortungsvolle Tätigkeit als Ständiger Stellvertreter des Schulleiters.

Schulberatung in Bayern erfolgt in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit von Beratungslehrkräften und Schulpsychologen. Die Schulberatung bietet neben der Schulleitung und dem Kollegium vor allem auch den Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern Rat in verschiedenen Bereichen. An unserer Schule bieten StRin Christiane Reichert, unsere Schulpsychologin, und ich als Beratungslehrkraft Hilfe an ...

  • bei Fragen zur Schullaufbahn und zur beruflichen Orientierung z.B. Informationen zu verschiedenen Berufsfeldern, Anmeldefristen für andere Schularten
  • bei Problemen im Lern- und Leistungsbereich z.B. ineffektives Lernen und Arbeiten, Konzentrationsschwierigkeiten, Hausaufgabenprobleme, Teilleistungsstörungen (Dyskalkulie, Legasthenie)
  • bei schulbezogenen Ängsten z.B. Angst vor Schulaufgaben und Prüfungen; Schulangst; Angst, vor der Klasse zu sprechen
  • bei schulbezogenen Verhaltensauffälligkeiten z.B. Außenseiterprobleme, Unterrichtsstörungen
  • bei besonderen Fällen der Schullaufbahn z.B. Feststellen von Begabungsschwerpunkten
  • in Krisensituationen und bei kritischen Lebensereignissen

Die Beratung

- ist für alle Ratsuchenden kostenfrei

- ist direkt, freiwillig und neutral

- unterliegt der Schweigepflicht

Ansprechpartnerinnen:

StDin Birgit Karnbaum, Beratungslehrerin
Raum: 209; Tel.: 09841/401409-402, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine nach Vereinbarung

Eine Anmeldung ist empfehlenswert. Über die genannten Sprechstunden hinaus können weitere Termine vereinbart werden.